H0 Diesellokomotive BR 219 001-5 der DB, Ep.IV

Artikel-Nr.:  103-L132033
H0 Diesellokomotive BR 219 001-5 der DB, Ep.IV - Bild 1
281,11
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Stück
zur Zeit nicht lieferbar
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Diesen Artikel vergleichen Zum Produktvergleich
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: 1-2 Tage)
Solange Vorrat reicht! Noch vorhanden: 1 Stück
  • Beschreibung

Die Baureihe V 169 001 - ab 1968 bei der DB als 219 001-8 bezeichnet - war eine weitere Maschine mit elektrischer Zugheizung, die 1965 als Weiterentwicklung aus der V 160 entstand. Die V169 war der Prototyp für Diesellokomotiven mit einer Gasturbine als Zusatzantrieb. Sie war bei der DB für den Einsatz auf bergigen Strecken vorgesehen. Die Gasturbine, die mit Dieselkraftstoff betrieben wurde, sollte zusätzliche Antriebskraft zum Anfahren von schweren Zügen oder auf Steigungen bereitstellen. Den Generator für die Heizung mit einer Zapfwelle aus dem Strömungsgetriebe anzutreiben, hat sich bei der V169 bewährt und wurde für die späteren Serienlokomotiven der Baureihen 218 und 210 übernommen. Ebenso wurde die grundsätzliche Brauchbarkeit des Zusatzantriebs mit Gasturbine bewiesen. Dieser Antrieb wurde später analog in den Serienloks mit Gasturbine der Baureihe 210 angewendet.



  • Fahrgestell aus Metalldruckguss

  • 5-poliger, schräggenuteter Motor mit Schwungmasse

  • Haftreifen

  • digitale Schnittstelle für steckbaren 21-poligen Decoder

  • Kurzkupplungskinematik

  • Kupplungsaufnahme nach NEM 362

  • Dreilicht-LED-Spitzensignal mit der Fahrtrichtung wechselnd

  • empf. Mindestradius 360 mm

  • LüP 188 mm

Eigenschaften
Spurweite-Maßstab H0 - 1/87
Stromsystem AC Wechselstrom
Epoche IV
Bahngesellschaft DB
Länge über Puffer (mm) 188
Digital Ja - ab Werk mit Decoder -
Rauch Nein
Sound Nein
Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der Kundenbewertungen: 0
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!