Mein Warenkorb

Artikel - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

TT 2-tlg. Autotransportwagen-Set DDm der ČD, Ep.VI

Mehr Ansichten

Technische Daten

  • TT - 1/120
  • DC Gleichstrom
  • M

Bahngesellschaften

  • CD

Epochen

  • ab 2007
  • 03 Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren, Erstickungsgefahr durch Kleinteile. Detailiertes Modell für Sammler ab 15 Jahren empfohlen.

TT 2-tlg. Autotransportwagen-Set DDm der ČD, Ep.VI

Art.Nr.: 10-01641

Hersteller:
TILLIG



Dieser Artikel ist leider ausverkauft. Ersatzteile sind möglicherweise noch verfügbar.

Autotransportwagen-Set DDm, bestehend aus zwei Wagen mit unterschiedlichen Betriebsnummern

Vorbild
Der Transport von Automobilen auf der Schiene ist nichts Neues. Zunächst als Einzelsendungen auf einfachen Flachwagen oder Niederbordwagen wurden für den massenhaften Transport vom Hersteller zum Verteiler in Güterzügen spezielle, meist doppelstöckige Wagen bereitgestellt. Im allgemeinen hatten diese Wagen aber nur eine dem Güterzugverkehr angepasste Höchstgeschwindigkeit. Mit Beginn des wirtschaftlichen Aufschwungs, Ende der Fünfziger, entwickelte sich auch der Bedarf an Reisezügen, in denen die Reisenden ihre Autos mit an den Urlaubsort nehmen konnten. Für diese Zwecke wurden doppelstöckige, in der Höchstgeschwindigkeit den Schnellzügen angepasste, spezielle Autotransportwagen entwickelt. Etwas eigenwillig, aber im übertragenen Sinn durchaus passend, wurden diese Fahrzeuge als Gepäckwagen eingeordnet.
Einer dieser Wagen ist der für die DR in Frankreich von ANF Frangeco gebauter Wagentyp. 1971 wurden 38 Fahrzeuge für das Produkt “Auto im Reisezug” von der DR beschafft. Diese Fahrzeuge verfügen über feste Fahrbahnen. Das heißt, die Beladung muss von speziellen Rampen aus erfolgen. Dies konnten ggf. auch Autotransportwagen mit absenkbarer oberer Ladeläche sein, die zwischen Kopframpe und den zu beladenen Wagen gestellt wurden. Insgesamt können maximal 12 Mittelklassewagen transportiert werden. Da die Ladeebenen zwischen den Drehgestellen abgesenkt sind, können in diesem Bereich im Oberstock etwas höhere Fahrzeuge (Kleinbusse oder Transporter) bis 1,71 m Höhe befördert werden. Die Fahrzeuge hatten als Besonderheit eine umklappbare Beschriftungstafel. Je nach Einsatz im Reisezug oder Güterzug liefen sie als DDm oder Sekqrs Wagen mit unterschiedlichen Höchstgeschwindigkeiten und Bremseinstellungen. Die Drehgestelle der Bauart Y 30 sind für den Einsatz bis 160 km/h mit Scheibenbremsen ausgestattet. Um das Lichtraumproil auch als beladener Doppelstockwagen nicht zu überschreiten, ist das Drehgestell mit Radsätzen von nur 840 mm Durchmesser ausgestattet.
Der Einsatz der Fahrzeuge erfolgte im internationalem Verkehr. Vorwiegend für die Autoreisezüge von Westberlin nach dem Süden, für die DR Fahrzeugmaterial stellte. Aber auch in den Autoreisezügen von Dresden nach Budapest waren diese Fahrzeuge im Einsatz. Die Farbgebung der Wagen folgte dem Anstrichschema der Reisezugwagen. Also grüne Aufbauten und schwarze Fahrwerke. Für den Einsatz mit Fahrzeugen der DB wurden einige Wagen ab 1985 auch in Fernblau lackiert. Alle Fahrzeuge wurden von der DBAG als DDm 916 übernommen. Zunächst in originaler Farbgebung eingesetzt, erfolgte später eine Umlackierung in Verkehrsrot. Die Fahrzeuge sind noch heute bei DB Auto-Zug im Einsatz. Einige Fahrzeuge sind an die Slowakische Bahn und an private Einsteller verkauft worden.

EAN 4012501016417
Hersteller TILLIG
Spurweite - Maßstab TT - 1/120
Stromsystem DC Gleichstrom
Länge über Puffer (mm) 442

Es sind keine Ersatzteile vorhanden.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

TT Wagenset DDm 916 der DBAG, Ep.V

TT Wagenset DDm 916 der DBAG, Ep.V

87,50 €

59,90 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
noch 3 Stück am Lager
noch 3 Stück am Lager
TT 2-teiliges Wagenset DDm 915 der CD, Ep.VI

TT 2-teiliges Wagenset DDm 915 der CD, Ep.VI

84,50 €

59,95 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
noch 3 Stück am Lager