Mein Warenkorb

Artikel - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Stangenellok Ge 2/4 222, der RhB, Ep.II-V (DC)

Mehr Ansichten

Technische Daten

  • H0m - 1/87
  • DC Gleichstrom
  • NEM 651 (6-polig)
  • E
  • M3

Bahngesellschaften

  • RhB

Epochen

  • 1920 - 1950
  • 1949 - 1970
  • 1965 - 1990
  • 1990 - 2007
  • 03 Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren, Erstickungsgefahr durch Kleinteile. Detailiertes Modell für Sammler ab 15 Jahren empfohlen.

Stangenellok Ge 2/4 222, der RhB, Ep.II-V (DC)

Art.Nr.: 74-1256132

Lieferzeit: unbekannt
Nicht am Lager
Artikel nicht auf Lager, bestellbar
Leider liegt uns vom Hersteller kein genauer Lieferzeitpunkt vor.
mehr Informationen zur Verfügbarkeit
Verfügbarkeitsbenachrichtigung

279,95 €

265,95 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Preisbenachrichtigung aktivieren

Die Ablösung der insgesamt 57 Dampflokomotiven leiteten 1912/1913 die über Blindwellen und Schrägstangen angetriebenen Ge 4/6 351 – 352, 301 und 391 ein. Für den mechanischen Teil der zweimotorigen Maschinen zeichnete die SLM verantwortlich beim elektrischen Teil konkurrierten die Hersteller MFO, BBC bzw. AEG um Folgeaufträge. Zusätzlich zu den 570 PS starken und 55 km/h schnellen Stangenloks folgten 1913 die sieben einmotorigen Ge 2/4 201 – 207 mit 285 PS für den leichten Dienst bzw. als Vorspannloks. Die ab 1913 beschafften Ge 2/4 201-207 gehören wie die verschiedenen Loks der Reihe Ge 4/6 zur elektrischen Fahrzeugerstausstattung der RhB. Die nur ca. 300 PS starken Ge 2/4 übernahmen die Bespannung der Personenzüge auf der Engadinerlinie bzw. überwiegend den Verschub. Drei der Loks wurden daher 1943 als Ge 2/4 211-213 mit Mittelführerstand und u.a. neuem Antrieb an ihr neues Aufgabengebiet angepasst. Die Lok Gea 2/4 211 erhielt außerdem eine Akku-Batterie bzw. 1966 einen Dieselmotor, um nicht elektrifizierte Anschlußgleise sowie die Gleise der mit Gleichspannung betriebenen Arosabahn bedienen zu können. Zwei weitere Loks wurden 1946 zu den Ge 2/4 221-222 umgebaut: sie behielten ihre Kastenform bei, erhielten aber den bei den Loks 211-213 bewährten neuen Motor.
EAN 2500002904439
Hersteller BEMO
Spurweite - Maßstab H0m - 1/87
Stromsystem DC Gleichstrom
Länge über Puffer (mm) 97
Schnittstelle NEM 651 (6-polig)

Es sind keine Ersatzteile vorhanden.

Es sind keine Empfehlungen vorhanden.