Mein Warenkorb

Artikel - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

N Diesellokomotive BR 118 der DR, Ep.IV

Mehr Ansichten

Technische Daten

  • N - 1/160
  • DC Gleichstrom
  • NEM 662 Next18
  • RF9
  • RF10
  • RF11
  • RF18
  • RF24
  • RF37

Bahngesellschaften

  • DR

Epochen

  • 1965 - 1990
  • 03 Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren, Erstickungsgefahr durch Kleinteile. Detailiertes Modell für Sammler ab 15 Jahren empfohlen.

N Diesellokomotive BR 118 der DR, Ep.IV

Art.Nr.: 80-721301

Lieferzeit: unbekannt
Nicht am Lager
Artikel nicht auf Lager, bestellbar
Leider liegt uns vom Hersteller kein genauer Lieferzeitpunkt vor.
mehr Informationen zur Verfügbarkeit
Verfügbarkeitsbenachrichtigung
174,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Preisbenachrichtigung aktivieren

Einen Beitrag mit vielen Detailfotos zur formneuen BR 118 von Fleischmann in N finden Sie HIER in unserem Blog.

 

Diesellokomotive Baureihe 118 der Deutschen Reichsbahn (DR-Ost), Epoche IV
Betriebs-Nr.: 118 640-2


Neukonstruktion 2019! 


6-achsige Ausführung mit Einfachbauchbinde und eckigem Türausschnitt.
5-poliger Motor mit Schwungmasse. Antrieb auf 4 Achsen mit 2 mit Haftreifen. Next18-Schnittstelle zur Aufnahme eines Digital-Decoders. Kupplungsaufnahme nach NEM 355 mit Kulissenmechanik. Weiß/rote LED-Dreilicht-Spitzenbeleuchtung, mit der Fahrtrichtung wechselnd.

Die analoge Variante hat einen DIP-Switch Schalter erhalten, welcher das Abschalten der Beleuchtung auf beiden Führerstandsseiten ermöglicht.


Vorbild: Die Baureihe V 180 der Deutschen Reichsbahn der DDR war die größte in der DDR gebaute Diesellokomotive. Ab 1970 firmierte sie als BR 118, ab 1993 als BR 228. Sie wurde Anfangs in einer vierachsigen Version mit zwei 2-achsigen Drehgestellen gebaut, später gab es auch 6-achsige Varianten. Als ingenieurtechnische Meisterleistung gilt noch heute bei der sechsachsigen Version die geringe Achsfahrmasse von 15,6 t, sodass diese Lok universell auch auf Nebenbahnen eingesetzt werden kann. Außerdem hat sie eine Zulassung für Steilstrecken. Das dadurch entstehende mögliche Einsatzgebiet ist einmalig bei deutschen Großdieselloks. 

Die V 180 beschleunigte den Traktionswechsel bei der Deutschen Reichsbahn ersetzte diverse Dampflokomotivbaureihen in den Leistungsklassen oberhalb der V100. Drei Exemplare, 118 548, 550 und 552, waren dem Regierungszug der DDR zugewiesen. 1995 schieden die letzten Lokomotiven aus dem Betriebsdienst bei der DB AG. Danach wurden zahlreiche Exemplare an Privatbahnen verkauft.

EAN 4005575195003
Neuerscheinung von 2019
Hersteller Fleischmann
Spurweite - Maßstab N - 1/160
Stromsystem DC Gleichstrom
Rauch Nein
Sound Nein
Länge über Puffer (mm) 121
Modell Gewicht (g) 102
Betriebs-Nr.: 118 640-2
Digital Nein - Analog -
Schnittstelle NEM 662 Next18

Es sind keine Ersatzteile vorhanden.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

N Diesellokomotive BR 118 der DR, Ep.IV

N Diesellokomotive BR 118 der DR, Ep.IV

259,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
nur noch 2 Stück am Lager
nur noch 2 Stück am Lager